13.02.2020 - 09:27 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Josef Faltenbacher bleibt im Amt

Die Kleintierzüchter heimsten im vergangenen Jahr für ihre Zuchterfolge bundesweit wieder viele Preise ein, die sie stolz mit nach Vohenstrauß brachten. Josef Faltenbacher übernimmt erneut den Vorsitz.

Josef Faltenbacher (Dritter von links) steht für weitere drei Jahre an der Spitze des Kleintierzuchtvereins. Michael Hamedinger (Dritter von rechts) bringt sich neu als Schriftführer ein.
von Elisabeth DobmayerProfil

Mit Sophia Schieder beheimatet der Kleintierzuchtverein eine exzellente Nachwuchszüchterin auf Weltklasseniveau. Schieder holte sich im vergangenen Jahr mit ihren Zwergwiddern wildgrau bei der Weltschau im österreichischem Ort Wels den Jugendvizeweltmeistertitel. Damit aber war es längst nicht genug mit den Zuchterfolgen, informierte Jugendleiter Matthias Sauer die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend in der Züchterklause. Sophia Schieder vereinte auch noch einen Bundesmeistertitel mit ihren Zwerg Widdern wildgrau auf sich, den sie in Karlsruhe holte. Bei dieser Schau stellte die Nachwuchszüchterin neben einem Bundes- auch einen Klassensieger. Für diese herausragenden Leistungen erhielt sie den Ehrenpreis vom Bund Deutscher Kaninchenzüchter.

Vorsitzender Josef Faltenbacher war mit den züchterischen Leistungen und mit der organisierten Lokalschau seiner Mitglieder sehr zufrieden. „Unsere Lokalschau war eine gelungene Bereicherung im Vereinsjahr“. Neben der erfolgreichen Nachwuchszüchterin Sophia Schieder stellte auch die Züchterin Evi Scheinkönig bei der Weltschau in Österreich ihre Prachtkaninchen erfolgreich aus und holte stolze 383,5 Punkte. Zudem war sie auch auf der Bundeskaninchenschau vertreten, freute sich Faltenbacher. Erfolge erzielten Vereinsmitglieder ebenfalls bei der VTD-Schau in Leipzig. Dort wurde Matthias Sauer zweifacher Deutscher Meister mit seinen Pommerschen Kröpfern weiß und schwarz geherzt. Den Deutschen Meistertitel holte sich Siegfried Rupp mit seinen Haustauben Show Racer. Seine Ehefrau Silvia errang mit ihren Paduaner-Haubenhühnern ein Siegerband.

Neben den züchterischen Aufgaben und Leistungen waren die Mitglieder auch in gesellschaftlicher Hinsicht aktiv, sagte der Redner. Im abgelaufenen Vereinsjahr wurden 110 Kaninchen tätowiert. Sie gliedern sich in 39 Tiere bei der Jugend und 71 bei den Senioren. Zudem wurden 110 Tiere ins Zuchtbuch eingetragen. Von den Jungzüchterin verzeichnete die Zuchtbuchführerin Ingrid Faltenbacher 39 Tiere aus einer Rasse. Bei den Senioren sind 71 Tiere aus sechs Rassen eingetragen.

Matthias Sauer blickte auf das Zuchtjahr 2019 zurück. Stefan Dierl (Arabische Trommeltauben weiß), Hans Gäbl (Mondain in verschiedenen Farben), Reinhold Janker (Kingtauben) und Max Gallitzendörfer (Sächsische Pfaffentauben) errangen den Landesverbandspreis (LVP), Paul Uschold erhielt für seine Kingtauben in schwarz und schwarzgetigert das „Vohenstraußer Band“ und Alfred Uschold sicherte sich mit seinen Tauben den Stadtmeistertitel und erhielt damit ebenfalls das „Vohenstraußer Band“. Auf fünf verschiedenen Kleintierschauen präsentierten die Züchter ihre insgesamt 153 Tauben. Die engagierten Züchter erreichten dabei acht Mal die höchste Bewertung „vorzüglich“ und 17 Mal die Bewertung „hervorragend“. In seiner Eigenschaft als Taubenzuchtwart war Sauer stolz auf die großartigen Erfolge. Lobende Worte gab es seitens der Stadt von Johann Gösl, der auch allen Gewählten zu ihrem Amt gratulierte.

Ergebnis der Neuwahlen:

Weitere drei Jahre steht Josef Faltenbacher an der Spitze des Kleintierzuchtvereins. Sein Stellvertreter heißt Reinhard Arnold. Als neuer Schriftführer bringt sich Michael Hamedinger ein und um die finanziellen Angelegenheiten und um die Führung des Zuchtbuches kümmert sich Ingrid Faltenbacher. Jugendobmann und Tätomeister wurde ebenfalls Josef Faltenbacher. Reinhard Arnold kümmert sich als Zuchtwart um die Tauben und ist in Personalunion auch Ringwart. Beim Geflügel zeichnet sich weiterhin Alfred Uschold verantwortlich. Hans Schieder ist der Zuchtexperte für Kaninchen. Die Ausschussmitglieder Maria Rauch und Reinhold Janker vervollständigen das Vorstandsgremium.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.