13.08.2021 - 16:57 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Jugendliche bauen sich Mountainbike-Dirtbahn

Darauf haben die Jungs schon lange hingefiebert. Jetzt ist es so weit und der Dirtpark wurde am Freitag bei sommerlichen Temperaturen der Bestimmung übergeben.

von Elisabeth DobmayerProfil

Am Bocklradweg in Vohenstrauß in Richtung Fiedlbühl kann künftig mit dem Mountainbike getrickst werden: Jugendliche haben sich dort in den vergangenen Wochen einen Traum erfüllt und den bestehenden Dirtpark auf der Grundstücksfläche der Stadt Vohenstrauß zu einer professionellen Dirtbahn entwickelt.

Im Sommer 2020 sind die Jugendlichen an den damaligen Jugendbeauftragten Uli Münchmeier herangetreten mit dem Wunsch, die Anlage umzugestalten. Münchmeier involvierte schon zu diesem Zeitpunkt Anna Balk und Hannes Gilch und holte sich mit Robert Rieger von der RideTime GmbH von Anfang an professionelle Unterstützung. Eine der ersten Tätigkeiten der neuen Jugendbeauftragten Balk und Gilch ab Februar 2021 war es dann, für das Projekt ein Bewerbungskonzept für das Regionalbudget der ILE Naturparkland Oberpfälzer Wald zu erarbeiten, das zur Freude aller Beteiligten von der Jury im April den positiven Förderbescheid erhielt. Damit konnten bis zu 10 000 Euro an Fördermitteln akquiriert werden.

Kids setzen Projekt selbst um

Besondere Schwerpunkte des Projekts waren Interaktivität und Selbstständigkeit. „Uns war es von Anfang an wichtig, dass die Jugendlichen das Projekt selbst und möglichst nach ihren Wünschen umsetzen können“, beschreiben das Balk und Gilch. Die Jugendbeauftragten sorgten für die nötigen Rahmenbedingungen. Dazu gehörte zum Beispiel die fachkundige Begleitung für ein sicheres Befahren, finanzielle Ressourcen und Vorarbeiten – und natürlich Getränke und eine Brotzeit bei der tatkräftigen Umsetzung. Auch der städtische Bauhof unterstützte das Vorhaben tatkräftig mit diversen Montage- und Erdarbeiten und stellte Werkzeuge sowie weitere Arbeitsmittel zur Verfügung.

Nachdem das unbeständige Regenwetter im Frühjahr und Sommer den Erdarbeiten immer wieder einen Strich durch die Rechnung machte, verzögerte sich die geplante Fertigstellung um einige Wochen. Ende Juli konnte schließlich endlich der erste sogenannte Shape Day stattfinden, an dem nach Vorarbeiten durch den Bagger die feinen Präparierungen der Hügel mit Schaufel und Brechsand erfolgen konnten. Dieser Tag fand als Workshop statt, bei dem die Jugendlichen die handwerklichen Fertigkeiten erlernten und sich für die Zukunft rüsteten: Denn, die Bahn soll grundsätzlich in Eigenregie in Schuss gehalten werden. Dazu bekommen sie im Rahmen der Projektförderung auch entsprechendes Werkzeug zur Verfügung gestellt.

25 Mountainbiker am Start

Zum erweiterten Kreis dieser Jugendszene gehören aktuell rund 25 Mountainbiker. Die Jugendbeauftragten bedanken sich bei der Eröffnung bei allen Helfern für das große Engagement und ganz besonders bei den Jugendlichen für die gezeigte tolle Gemeinschaftsleistung und wünschten viel Spaß sowie allzeit eine verletzungs- und unfallfreie Fahrt.

Dirt-Park-Projekt der Biker unter Profianleitung

Vohenstrauß

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.