18.02.2021 - 12:10 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Neuer Einsatzwagen für Vohenstraußer Wasserwerker

„Die Wasserversorgung ist eine sehr wichtige kommunale Aufgabe in der Daseinsvorsorge“, ist sich Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (links) sicher. Deshalb scheut die Stadt auch keine Investition, die Schlagkraft des Wasserwerks zu erhöhen. Seit einigen Tagen gehört ein weiteres Fahrzeug zum städtischen Fuhrpark im Bauhof an der Haidaer Straße. Wassermeister Markus Süss (Mitte) und dessen Stellvertreter Josef Bauer (rechts) freuen sich.
von Elisabeth DobmayerProfil

Wasser ist kostbar und teuer. Deshalb legt die Stadt allergrößten Wert darauf, dass Schäden an den Leitungen umgehend behoben werden. Jetzt haben die Wasserwerker ein neues Einsatzfahrzeug mit einer "rollenden Werkstatt" bekommen.

„Die Wasserversorgung ist eine sehr wichtige kommunale Aufgabe in der Daseinsvorsorge“, ist sich Bürgermeister Andreas Wutzlhofer sicher. Deshalb scheut die Stadt auch keine Investition, die Schlagkraft des Wasserwerks zu erhöhen. Seit einigen Tagen gehört ein weiteres Fahrzeug zum städtischen Fuhrpark im Bauhof an der Haidaer Straße. Es handelt sich um einen VW-Multivan TSI V-Motion, mit 150 PS und einem 7-Gang-Getriebe, der explizit für die Wasserwerker ausgestattet wurde und 45.200 Euro kostete. Hinzukommen die 1000 Euro für die Beschriftung, informierte das Stadtoberhaupt bei der Vorstellung des Spezialfahrzeugs.

Bisher mussten Wassermeister Markus Süss und dessen Stellvertreter Josef Bauer mit einem Fahrzeug auskommen, was oftmals sehr schwierig war. „So ein Fahrzeug gehört sich einfach zur Wartungs- und Instandhaltung der Trinkwasserleitungen oder des Hochbehälters“, freut sich Süss. Der VW beinhaltet fast eine kleine Werkstatteinrichtung mit Schraubstock, verschiedenen Handwerks- und Spezialwerkzeugen sowie einer Tauchpumpe. Auch ein Stromumwandler von 12 auf 240 Volt vervollständigt die Ausstattung. Die Werkzeuge sind in Ordnungssystemen wie Schubladen übersichtlich gelagert. Wutzlhofer bezeichnet die Neuanschaffung als rollende Werkstatt für die Wassermeister, die enorme Zeitersparnis bringen kann. In nächster Zeit wollen die beiden Verantwortlichen das neue Fahrzeug noch weiter für den Gebrauch optimieren und damit die Einsatzmöglichkeiten erhöhen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.