18.06.2020 - 10:17 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Stadtkrug für neuen stellvertretenden Leiter der Polizei Vohenstrauß

Kriminalhauptkommissar Thomas Mikolei (Mitte) stellt sich mit Polizeiinspektionsleiter Martin Zehent (links) bei Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (rechts) im Rathaus vor. Der Eschenbacher wird für ein halbes Jahr den Stellvertreterposten bei der PI Vohenstrauß übernehmen.
von Elisabeth DobmayerProfil

Mit dem Leiter der Polizeidienststelle, Ersten Polizeihauptkommissar Martin Zehent, stattete der neue zweite Mann in der Inspektion, Kriminalhauptkommissar Thomas Mikolei, am Mittwoch Bürgermeister Andreas Wutzlhofer seinen Antrittsbesuch ab. Nachdem der bisherige Stellvertreter, Polizeihauptkommissar Thomas Meiler, auf der Karriereleiter eine weitere Sprosse erklomm und zur Inspektion nach Weiden wechselte, war die Stelle vakant. Der 48-Jährige Mikolei wird voraussichtlich für das nächste halbe Jahr in Vohenstrauß Dienst leisten und im Rahmen des Personalauswahlverfahrens für das Spitzenamt der dritten Qualifikationsebene des Polizeipräsidiums Oberpfalz eine wichtige Etappe seines beruflichen Werdegangs zurücklegen.

Mikolei berichtete, dass er aus Eschenbach komme. Er ist verheiratet und Vater zweier Söhne im Alter von 15 und 19 Jahren. Die ersten Sporen als Polizist verdiente er sich 1989 bei der Bereitschaftspolizei in Würzburg. Im Anschluss wurde Mikolei an verschiedenen Stationen bei der Schutzpolizei in Oberbayern, Mittelfranken und der Oberpfalz eingesetzt. r 2005 nahm er das Studium an der Beamtenfachhochschule in Sulzbach-Rosenberg auf. Anschließend war Mikolei zwölf Jahre lang als Sachbearbeiter bei der Kriminalpolizeiinspektion Weiden beim Kriminaldauerdienst im Kommissariat 1, Sachbereich Einsatz tätig. Wutzlhofer war mit dem neuen Mann sofort auf einer Wellenlinie und hieß den sympathischen Beamten herzlich in der Pfalzgrafenstadt willkommen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.