28.05.2020 - 10:02 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Vohenstrauß: Stadt verabschiedet Büchereileiterin Monika Roth

Büchereileiterin Monika Roth nahm Abschied aus der Stadtbibliothek. Bürgermeister Andreas Wutzlhofer (links) und Stadtkämmerer Rainer Dötsch (rechts) blickten auf die vergangenen gut 20 Jahre zurück.
von Elisabeth DobmayerProfil

Seit 14. Dezember 1999 war Monika Roth bei der Stadt als Bücherleiterin beschäftigt. Jetzt ist damit Schluss. Deshalb wurde sie von Bürgermeister Andreas Wutzlhofer und Kämmerer Rainer Dötsch verabschiedet. Roth wurde damals Nachfolgerin von Helga Meidenbauer, die ihr damaliges Beschäftigungsverhältnis zum 31. Dezember 1999 beendete. Roth widmete sich immer mit vollem Engagement ihrer beruflichen Tätigkeit. „Sie hat es verstanden, trotz der beengten Räumlichkeiten der Bücherei, die Lektüren und Medien immer vorteilhaft zu präsentieren und das Interesse von jungen und älteren Lesern zu wecken“, lobte der Stadtchef, der dies sogleich mit einer beeindruckenden Zahl untermauerte. So waren 2019 rund 10.000 Ausleihen zu verzeichnen.

2005 begleitete Roth die Einrichtung eines EDV-gestützten Ausgabesystems in der Stadtbücherei und trug damit erheblich zur Steigerung der Attraktivität der Einrichtung bei. Sehr gerne hätten die Stadtvertreter noch mit der Büchereileiterin bis zu deren Eintritt in den gesetzlichen Ruhestand zusammengearbeitet. Allerdings respektiere man jedoch die Bitte zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses zur Mitte des Monats Juni 2020. Derzeit werden von den Verantwortlichen Möglichkeiten bezüglich der Nachfolgeregelung geprüft. Die Bücherei muss deshalb bis zu einer Neubesetzung geschlossen bleiben, hieß es.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.