14.12.2018 - 15:00 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Volksbank Vohenstrauß investiert in Jugend

Geschäftsstellenleiter Anton Zilbauer macht den Geldbeutel der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz auf. Mit seinem Stellvertreter verteilt er 6250 Euro an Vereine und Organisationen zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit.

22 Vertreter karitativer Einrichtungen und Vereine kommen bei der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz in den Genuss einer finanziellen Zuwendung.
von Elisabeth DobmayerProfil

Geschäftsstellenleiter Zilbauer verteilte einen mittleren vierstelligen Betrag an 22 karitative oder gemeinnützige Vereine aus der Region. „Wir wollen damit die ehrenamtlichen Organisationen würdigen und setzen wie in den vergangenen Jahren den Schwerpunkt auf die Jugendarbeit.“ Zilbauer war sich sicher, das Geld werde zur Stärkung der sozialen Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen sinnvoll verwendet. Besonders in Vereinen werde die Gemeinschaft gefördert, was zur positiven Entwicklung des Nachwuchses beitrage. Zilbauer verteilte zusammen mit seinem Stellvertreter Gerhard Schriml die vorgezogenen Weihnachtsgeschenke an das Katholisches Pfarramt für die Renovierung des Kindergartens, die Katholische Kindertagesstätte Don Bosco, das Haus für Kinder Gottfried Sperl, den städtischen Kindergarten Anton Ferazin Roggenstein, den Katholischen Kindergarten St. Elisabeth Pleystein, die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Böhmischbruck, den Förderverein des Freizeitzentrums der Stadt Pleystein, die Spielvereinigung Vohenstrauß, den Sportverein Waldau, den Sportverein Altenstadt, die „Tanzkids“ des TV, den Fschingsverein Vohenstrauß, die Tafel Vohenstrauß sowie an die Feuerwehren aus Vohenstrauß, Altenstadt, Waldau, Böhmischbruck, Oberlind, Kaimling, Lerau, Wittschau-Preppach und Etzgersrieth.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.