03.12.2018 - 10:55 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Wasserwacht Vohenstrauß freut sich über ausgezeichnete Rettungsschwimmer

Drei junge Rettungsschwimmer erhalten ihr Abzeichen. Dafür haben sie ausgiebig trainiert.

Adrian Walbrunn, Markus Weig und Corbinian Kraus (von links) sind die neuen Rettungsschwimmer.
von Josef PilfusekProfil

Die Wasserwacht-Ortsgruppe Vohenstrauß um Vorsitzenden Max-Ferdinand Kreuzer freut sich. „Wir haben drei neue Rettungsschwimmer in unseren Reihen.“ Corbinian Kraus, Adrian Walbrunn und Markus Weig sind zwar erst 17 Jahre alt, aber seit Jahren bei der Wasserwacht und damit schon „alte Hasen“. Das Trio hat mit großem Erfolg die Ausbildung in Neustadt/WN absolviert.

Voraussetzung war ein aktuelles Rettungsschwimmer-Abzeichen in Silber, das Schnorchel-Abzeichen und eine sichere Beherrschung gängiger seemännischer Knoten. Dafür hatten Kraus, Walbrunn und Weig bereits ausgiebig trainiert. Und der Fleiß sollte sich auszahlen. An zwei Wochenenden im Oktober und November erhielten die jungen Männer ein Training im und um das Wasser.

Auf dem Lehrplan stand der Umgang mit leblosen Patienten. Sie übten die Herz-Lungen-Wiederbelebung in Verbindung mit einem Defibrillator. Im Lehrplan standen dabei auch die Besonderheiten bei Säuglingen und Kindern. Bei Trainingseinheiten im Hallenbad und an der Waldnaab trainierten die drei außerdem Suche, Retten und Erstversorgung von Ertrinkenden.

„Corbinian, Adrian und Markus haben großes Engagement an den Tag gelegt“, lobt Kreuzer. „Unsere Ortsgruppe möchte auch in Zukunft ihre Einsatzfähigkeit mit motivierten Mitgliedern stärken.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.