28.09.2020 - 10:51 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Zauberhafte Zauberhüte

Die Preisträger freuen sich über die Überraschungsboxen.
von Tanja PflaumProfil

Das Ferienprogramm des Vohenstraußer Faschingsvereins (VFV) sah in diesem Jahr etwas anders aus. Statt vieler Kinder, die die Zauberschule wie in den Vorjahren erkundeten, gab es in diesen Sommerferien „Homeschooling“. Die Kindergardetrainerinnen Katharina Meyer, Lisa Prem, Jessica Wührl und Antonia Ostermeier hatten ein Video produziert, das die Bastelanleitung für den berühmten Zauberhut zeigt. Bis Ende August hatten die Kinder dann Zeit, einen Zauberhut anzufertigen und ein Foto davon an die Zauberschule zu schicken.

Am Freitagabend wurden die gebastelten Zauberhüte in der Stadthalle prämiert. Genoveva Fritz hatte den bezauberndsten Hut angefertigt. Als Fleißaufgabe bastelte sie auch noch eine kleinere Version für ihre Katze. Ausgezeichnet wurden auch die Hüte von Leon, Anna und Josef Frank, Anna Wildenauer und Emma, Paul und Josephine Thumann. Meyer überreichte an die vier Preisträger jeweils eine Überraschungsbox. Darin sind Briefe mit Hinweisen, die die Kinder entschlüsseln wie bei einer Schnitzeljagd entschlüsseln müssen. Fritz bekam zudem eine aufwendig gestaltete „Karte des Herumtreibers“ als kleine Unterstützung. Abschließend wünschten die Trainerinnen viel Spaß bei der zauberhaften Schnitzeljagd durch Vohenstrauß. „Vielleicht könnt ihr uns ja ein Foto schicken, wenn ihr das Ziel erreicht habt“, baten sie am Ende die Kinder.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.