25.06.2020 - 20:07 Uhr
Deutschland und die WeltOberpfalz

Voller Energie und neues Gesicht: Opel Mokka steht in den Startlöchern

von Agentur MIDProfil

Opel enthüllt den neuen Mokka: Als erstes Modell in der Geschichte des Autobauers fährt die zweite Generation direkt ab Marktstart elektrisch vor. Das neue Modell ist ab Spätsommer 2020 bestellbar und soll ab Anfang 2021 in den Autohäusern stehen. Der Elektromotor im Mokka liefert 100 kW/136 PS Leistung und 260 Newtonmeter maximales Drehmoment aus dem Stand. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 150 km/h. Im Normal-Modus lassen sich bis zu 322 Kilometer gemäß WLTP-Zyklus rein elektrisch zurücklegen. An einer 100 kW-Gleichstrom-Säule (dafür ist der Mokka-e serienmäßig ausgerüstet) kann die 50-kWh-Batterie in 30 Minuten per Schnell-Ladung bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden. Egal, ob Wall Box, High-Speed-Charging oder Kabellösung für die Haushaltssteckdose - das neue Modell ist auf alle Ladeoptionen vom einphasigen bis zum dreiphasigen Laden mit 11 kW vorbereitet. Hinzu kommt: Der Newcomer ist das erste Modell mit dem Opel-Vizor als zukünftigem Markengesicht. Der elegante, horizontal verlaufende Vizor erstreckt sich über die gesamte Fahrzeugfront unterhalb der Motorhaube. Blickfang im Zentrum ist der Opel-Blitz. (mid)

Weitere Berichte zum Thema Auto und Verkehr

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.