12.06.2019 - 12:18 Uhr
VorbachOberpfalz

Neue Bauplätze für Oberbibrach

Die Zukunft der Dörfer sichern – dazu gehört auch ein ausreichendes Angebot an Bauland. Mit einer Erschließungsmaßnahme ermuntert die Gemeinde Vorbach zum Wohnen auf dem Lande - "kostengünstig und mit grünem Wohlfühlcharakter".

Erholsames Wohnen im Grünen ist garantiert. Mit dem Abschluss der Bauland-Erschließung im Baugebiet "Eisweiher" in Oberbibrach können Häuslebauer aus weiteren zehn Parzellen wählen.
von Robert DotzauerProfil

Mit diesen Worten hob Bürgermeister Werner Roder in der Sitzung des Gemeinderats die Vorzüge der Grundstücke im zweiten Bauabschnitt des Baugebiets "Eisweiher" in Oberbibrach hervor. Für Baubewerber stehen zehn Parzellen im Eigentum der Gemeinde zur Verfügung, zwei Bauplätze befinden sich in Privateigentum. Die Größe der Parzellen in leichter Hanglage reichen von 658 bis 941 Quadratmeter.

Bei einem Ortstermin schwärmte auch der Gemeinderat: „Ein Paradies zum Wohnen“, hieß es übereinstimmend. Die genauen Bauplatzpreise sollen demnächst nach Eingang der letzten Erschließungskosten-Rechnung festgelegt werden, versicherte der Bürgermeister. Nicht lange grübelte das Gremium über den Namen der neuen Siedlungsstraße. Sie erhält ebenso wie die Erschließungsstraße im ersten Bauabschnitt den Namen „Gartenstraße“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.