06.07.2021 - 13:00 Uhr
WaidhausOberpfalz

Mit Drogen und Waffe auf der A 6 unterwegs

Eine Waffe und Drogen hat eine Streifenbesatzung der Waidhauser Grenzpolizei am Montagabend bei der Kontrolle eines Autos auf der A 6 entdeckt. Ein Teil der Drogen befand sich im Blut des Autofahrers.

Auf einem Parkplatz der A 6 ging der Grenzpolizei Waidhaus ein Auto ins Netz, in dem die Streifenbesatzung eine Waffe und Drogen fanden.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Gegen 20.20 Uhr bemerkte eine Streifenbesatzung der Grenzpolizei Waidhaus am Montagabend einen Audi auf der A 6, der in Richtung Landesinneres unterwegs war. Bei der Kontrolle des Autos sowie der drei Insassen fanden die Grenzpolizisten ein verbotenes Springmesser, das dem Fahrer gehörte, sowie geringe Mengen Amphetamin und Marihuana. Da die Beamten vermuteten, dass der Fahrer unter Drogen stand, wurde ein Drogentest durgeführt. Laut Polizeibericht fiel dieser positiv aus.

Deshalb wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Zudem gab es Anzeigen wegen Verstößen nach dem Straßenverkehrsgesetz, dem Waffen- und dem Betäubungsmittelgesetz.

Polizei schnappt Diebes-Trio in Weiden

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.