18.02.2021 - 11:22 Uhr
WaidhausOberpfalz

Einreise scheitert an gefälschtem Coronatest

Die Situation für Grenzpendler ist derzeit nicht einfach. Doch die Grenzpolizei Waidhaus ist aufmerksam und Experte für Fälschungen aller Art.

Die Grenzpolizei Waidhaus hat erneut eine Coronatestbescheinigung als Fälschung enttarnt.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Kurz vor Mitternacht wollte ein tschechischer Staatsbürger am Mittwoch über den alten Grenzübergang an der Staatsstraße 2154 nach Deutschland einreisen. Bei der Kontrolle durch die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Waidhaus zeigte er einen Covid-Testnachweis vor. Die Polizisten überprüften das Dokument und stellten Ungereimtheiten fest. Für die Beamten waren das Hinweise, dass die Bescheinigung gefälscht sein könnte. Gegen den Mann wird nun wegen Urkundenfälschung ermittelt. Außerdem durfte er ohne gültigen Corona-Test nicht einreisen.

Gefälschte Testergebnisse sind kein Einzelfall

Waidhaus
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.