17.05.2021 - 11:11 Uhr
WaidhausOberpfalz

Fahnder der Bundespolizei Waidhaus nehmen 33-Jährigen fest

Diese Fahrt war für den Beifahrer bei Waidhaus beendet. Bereits seit Oktober 2020 wird er gesucht, denn er hat noch eine Freiheitsstrafe abzusitzen.

Bundespolizei
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Fahnder der Bundespolizei stoppten in der Nacht auf Montag, 17. Mai, ein Fahrzeug auf der A6 bei Waidhaus. Bei der Kontrolle der beiden Insassen, die aus Tschechien nach Deutschland eingereist waren, stellte sich heraus, dass der Beifahrer seit Oktober 2020 von der Staatsanwaltschaft Aachen gesucht wird. Der 33-Jährige hat noch eine Freiheitsstrafe von 66 Tagen wegen versuchten gemeinschaftlichen Diebstahls abzusitzen. Die Bundespolizisten brachten den Mann in die Justizvollzugsanstalt nach Weiden.

Freizeitanlage Neustadt/WN: Unbekannte verursachen 3000 Euro Schaden

Neustadt an der Waldnaab
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.