11.02.2019 - 13:46 Uhr
WaidhausOberpfalz

Gestohlener Trauring nach über 5 Jahren aufgetaucht

Happy End: Waidhauser Bundespolizisten haben bei einer Kontrolle einen Ehering gefunden, der 2013 bei einem Wohnungseinbruch gestohlen wurde. Das war nicht das einzige Diebesgut.

Der gestohlene Trauring mit dem eingravierten Datum "29.08.2009".
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Die Schleierfahnder stoppten am Freitag um 19.30 Uhr einen Seat mit bulgarischer Zulassung auf der Autobahn A 6. Zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 30 und 61 Jahren saßen in dem Wagen. Die Überprüfung der Beamten ergab, dass Behörden aus Slowenien und Großbritannien nach der 61-jährigen Insassin fahndeten. Der Grund: Diebstahl.

Als die Schleierfahnder Fahrzeug und Gepäck genauer untersuchten, wurden sie im Reisegepäck der Dame fündig: Zwei Goldringe, einer mit Gravur eines weiblichen Vornamens und Datum, sowie ein Paar Ohrringe. Tatsächlich war der gravierte Ring als gestohlen gemeldet. Die Beamten verständigten den Besitzer. Dieser identifizierte den Ring.

Die Beamten stellten alle Schmuckstücke sicher, nahmen die Bulgarin vorläufig fest und vernahmen sie wegen Verdachts der Hehlerei. Die Ermittlungen, ob die Frau auch am Wohnungseinbruch vor fünf Jahren beteiligt war, dauern an. Auch muss geklärt werden, ob der zweite Ring sowie die Ohrringe rechtmäßig in ihrem Besitz waren.

Ein weiterer Ring, den die Ermittler bei der Frau fanden.
Auch Ohrringe hatte die 61-Jährige dabei.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.