21.07.2021 - 14:53 Uhr
WaidhausOberpfalz

Grenzpolizei Waidhaus: Großkontrolle auf der A 6

Sechs Stunden lang kontrollierte die Grenzpolizei Waidhaus auf der A6. Mit einer groß angelegten Aktion soll die grenzüberschreitende Kriminalität bekämpft werden.

Großkontrolle auf der A 6
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Sechs Stunden lang dauerten die Kontrollen in der Nacht von Sonntag auf Montag unter der Federführung der Grenzpolizei Waidhaus auf der A 6 an. Ziel war es die grenzüberschreitende Kriminalität zu bekämpfen. Die Großkontrollstelle an der Autobahn befand sich im Gemeindebereich Wernberg-Köblitz.

Mit dabei waren auch Beamte der Grenzpolizei Furth im Wald und Waldsassen sowie der Zoll, Diensthundeführer und ein Polizeihubschrauber. Insgesamt wurden knapp 200 Fahrzeuge und über 550 Personen kontrolliert.

Die Polizei registrierte 4 Anzeigen nach dem Aufenthaltsgesetz, 1 Anzeige wegen Urkundenfälschung, Verdacht der Hehlerei nach Auffinden von zahlreichen gebrauchten Katalysatoren bei 4 Rumänen und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Einsatz konnte von den beteiligten Dienststellen als Erfolg bezeichnet werden.

Weitere Polizeimeldung

Weiden in der Oberpfalz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.