31.03.2020 - 11:55 Uhr
WaidhausOberpfalz

SPD Waidhaus: Auch Monika Zeitler-Kals verzichtet auf Marktratsmandat

Nach Margit Kirzinger erklärt auch Monika Zeitler-Kals, ihr Mandat nicht anzunehmen.
von Josef ForsterProfil

Die CSU hat künftig vier Sitze im Marktrat, die SPD fünf und die UWG ebenfalls vier Sitze. Die Wählerliste Pfrentsch stellt einen Marktrat. Nachdem Margit Kirzinger (SPD) ihr Mandat nicht angenommen hat (wir berichteten), erklärte nun auch die langjährige Markträtin Monika Zeitler-Kals, nicht mehr für eine Arbeit im Marktrat zur Verfügung zu stehen.

Die Bekanntmachung mit der Aufteilung aller Stimmen auf die jeweiligen Bewerber hängt am Rathaus an der Anschlagtafel öffentlich aus. Auch auf der Homepage www.waidhaus.de können die Ergebnisse eingesehen werden. Bürger können die Ergebnisse in Papierform auch im Rathaus abholen. Die konstituierende Sitzung mit der Vereidigung des neuen Bürgermeisters und der neuen Markträte ist aller Voraussicht nach am Montag, 4. Mai, um 19.30 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.