31.07.2019 - 10:55 Uhr
WaidhausOberpfalz

TSV meistert Harley-Fest

Mit seiner genialen Leistung dürfte Franz Strobl junior bald zum Ehrenmitglied bei den „Harley-Freunden“ avisieren.

Auf dem weitläufigen TSV-Areal genoss viel Publikum die Atmosphäre beim Jubiläumsfest der "Harley-Freunde".
von Josef ForsterProfil

Federführend kümmerte sich das TSV-Vorstandsmitglied um die Organisation des fünfjährigen Jubiläums, welches die Motorrad-Freaks in die Hände des Sportvereins gelegt hatten. Zugleich stand das gesamte Areal des Vereins für den außergewöhnlichen Festtag zur Verfügung. Durch große Banner und Transparente verwandelten die freiwilligen Helfer den gesamten Bereich um das Hans-Sommer-Sportheim in eine Harley-Arena. Ganztags konnten die von Sicherheitsdiensten bewachten Motorräder durch die Gäste bei freiem Eintritt bestaunt werden. Dazu gesellte sich eine Ausstellung verschiedener E-Bikes der neuesten Generation. Fahrt nahm die Feier am frühen Abend auf, als die Teilnehmer der Ausfahrt aus Böhmen zurückkehrten. Von der Verpflegung über die Bewirtung bis hin zu den Extras kümmerte sich die TSV-Mannschaft bis zum Sonntagmorgen um die vielen Gäste. Die Band „Crossing Railroad“ mit Schlagzeuger Andreas Ringholz steuerte dazu begeistert aufgenommene Livemusik dazu. Vorsitzender Joachim Bauer und Schriftführer Arthur Pflaum zeigten sich mit dem Erfolg des kleinen Jubiläums „mehr als zufrieden“.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.