12.01.2020 - 09:01 Uhr
Waldau bei VohenstraußOberpfalz

Bierfreunde lassen erneut aufhorchen

Die Bierfreunde Waldau und Umgebung hatten zum zweiten Mal das Waldauer Weihnachtssingen organisiert. Nun haben sie den Spendenerlös überreicht.

Mit großer Freude nehmen (vorne, von links) Thomas Herrmann und Herbert Putzer an den Scheckübergabe durch Matthias Faltenbacher teil, was ebenso für Dr. Christine Braun und Matthias Rössle gilt.
von Josef ForsterProfil

Unter dem Motto "Gemeinsam Gutes tun" wurden an fünf Stationen klassische Weihnachtslieder präsentiert und Spenden für die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord und der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung für die Landkreise Neustadt/WN, Tirschenreuth und die Stadt Weiden (SAPV) gesammelt. Auch wenn die fast 30 Sänger dieses Mal kurzfristig ohne musikalische Unterstützung auskommen mussten, gab es für die Darbietungen viel Applaus. Am Ende kamen 1514,30 Euro an Spenden zusammen. Durch weitere Unterstützung etwa von den Pferdefreunden Waldau, dem Sportverein Waldau, und weiteren Privatspendern stieg der Gesamtbetrag auf 2200 Euro. Die Übergabe von jeweils 1100 Euro an Vorsitzenden Herbert Putzer von der Kinderkrebshilfe und an den pflegerischen Leiter der SAPV, Matthias Rössle, mit Christine Braun, erfolgte nun beim "Wirtshausoumd" der "Waldauer Bierfreunde" im Gasthof Zilbauer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.