24.02.2020 - 14:54 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Nach Faschingszug in Waldeck: Aggressiver Betrunkener

Nach dem Waldecker Faschingszug griff am Sonntag ein Betrunkener einen Polizisten an und beleidigte diesen massiv.

Symbolbild.
von Redaktion Eschenbach KemnathProfil

Nach dem Faschingszug in Waldeck vom Sonntag ging es bei der anschließenden Party am alten Schulhaus rund: Gegen 16.35 Uhr meldete der eingesetzte Sicherheitsdienst, dass eine stark betrunkene Person aggressiv auf Anwesende losgeht und sich nicht abweisen lässt. Eine zivile Streife der Polizeiinspektion Kemnath war sofort vor Ort. "Die Stimmung war aufgeheizt und drohte zu eskalieren", heißt es im Polizeibericht. Anwesende erheblich Betrunkene bedrängten die Beamten sofort, weitere Polizisten wurden zugezogen.

Der Auslöser des polizeilichen Einsatzes, ein 22-Jähriger aus dem westlichen Landkreis Tirschenreuth, beleidigte einen der eingesetzten Beamten massiv. Zunächst konnten die Polizisten die Situation beruhigen, als der 22-Jährige plötzlich einen der Beamten angriff. "Der Tatverdächtige wurde unter Anwendung unmittelbaren Zwangs festgenommen und gefesselt", meldet die Polizei weiter. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Den 22-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, versuchte Körperverletzung und Beleidigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.