01.02.2019 - 16:46 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Seit 1970er Jahren Stützen der Narren

Drei Mitgliedern dankt der Waldecker Carnevalverein für ihre Verdienste. Für die Ernennung zu Ehrensenatoren bereitet er ihnen eine große Bühne.

Gisela und Herbert Schraml sind neue Ehrensenatoren des Waldecker Carnevalvereins.
von Hans LukasProfil

In der ersten Prunksitzung und der Ü 60-Prunksitzung hat der Waldecker Carnevalverein (WCV) Ehrensenatoren ernannt. Laut Präsident Klaus Wegmann handelte es sich dabei um langjährige und verdiente Mitglieder. Zu ihnen gehörte Karin Wegmann, die zu Beginn in der Prinzengarde mittanzte und mit ihrem Ehemann in der Session 1976/77 das sechste Prinzenpaar des WCV bildete. Außerdem war sie einige Jahre in der Jugendarbeit tätig.Gisela und Herbert Schraml sind ebenfalls in den 19 70er Jahren dem Verein beigetreten und haben gerade in der Anfangszeit aktiv bei den Veranstaltungen mitgearbeitet. Der Präsident überreichte den neuen Ehrensenatoren das Ehrenzeichen und die dazugehörende Urkunde. Auch bat er sie, die Waldecker Narren weiterhin zu unterstützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.