17.04.2019 - 15:03 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Sträuße gesegnet

Zur Palmsonntagsprozession in Waldeck zogen die Gläubigen vom Kindergarten zur Kirche.

Die Teilnehmer an der Palmprozession stellen sich vor dem Kindergarten St. Anna auf.
von Hans LukasProfil

Vor dem Kindergarten St. Anna versammelten sich die Kindergarten- und Kommunionkinder sowie Firmlinge und alle anderen Kinder mit ihren Angehörigen, um an der Palmprozession zur Pfarrkirche teilzunehmen. Alle hatten ihre Palmsträuße mitgebracht, die Pfarrer Heribert Stretz segnete.

Dann zog die Prozession angeführt vom Pfarrer und den Ministranten zur Pfarrkirche, wo der feierliche Einzug mit Orgelbegleitung erfolgte. Beim Gottesdienst segnete der Pfarrer zunächst die Palmsträuße der Gläubigen. Kyrie-Rufe und Fürbitten wurden von den Kommunionkindern und Firmlingen vorgetragen. Die Leidensgeschichte Jesu lasen Dagmar König, Thomas Stingl und Pfarrer Stretz.

Vor dem Schlusssegen bedankte sich der Pfarrer bei allen, die an der Prozession teilgenommen hatten und beim Arbeitskreis Familiengottesdienst für die Vorbereitung und Mitgestaltung. Er wünschte allen Pfarrangehörigen eine besinnliche Karwoche und lud sie zu den Gottesdiensten an den drei österlichen Tagen vom Leiden und Sterben, vor der Grabesruhe und der Auferstehung des Herren sowie an den Ostertagen herzlich ein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.