29.04.2020 - 12:48 Uhr
Waldeck bei KemnathOberpfalz

Wildpflanzenpark ein Tipp für Gesundheitsbewusste in ganz Deutschland

Stationen des Essbaren Wildpflanzenparks rund um den Schloßberg.
von Hans LukasProfil

In der Serie "Deutschland entdecken" stellt die Apotheken-Umschau in der April-Ausgabe die Region vor. Im Bericht "Durch Bayerns Lavaland" geht es auf eine Vulkantour mit dem Fahrrad. Positiv erwähnt wird auch Waldeck mit dem ersten Essbaren Wildpflanzenpark Deutschlands. Dessen 6 Kilometer langer Rundweg liege am Schloßberg, einem früheren Vulkan, und biete die Möglichkeit, sich über Kräuter zu informieren und diese zu sammeln. Auch könne an einer geführten Kräuterwanderung teilgenommen werden. Näher eingegangen wurde auf die Hollerhöfe von Elisabeth Zintl, die als Diätköchin Kurse rund um Kräuter und Gesundheit anbietet. Der Artikel verweist zudem auf den Naturpark Steinwald und die Ausläufer des Fichtelgebirges wie die ehemaligen Vulkane Parkstein, Rauher Kulm und Waldecker Schloßberg, die Porzellanstadt Hohenberg sowie die Burgruine Weißenstein. Eingehend befasst sich der Autor auch mit den Klöstern Waldsassen (samt Bibliothek) sowie Speinshart mit Klosterdorf und historischen Wirtschaftsgebäuden.

Stationen des Essbaren Wildpflanzenparks rund um den Schloßberg.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.