11.09.2018 - 13:35 Uhr
WaldershofOberpfalz

Gläubige feiern Kapellenjubiläum

Gut besucht ist die Festmesse anlässlich der Renovierung der Wolfersreuther Josefskapelle vor 30 Jahren.

Stadtpfarrer Bernd Philipp zelebriert den Festgottesdienst an der Josefskapelle.
von Oswald ZintlProfil

Einwohner aus dem Ortsteil Wolfersreuth, aber auch zahlreiche Gläubige aus der Pfarrei Sankt Sebastian kamen am Sonntag zum Festgottesdienst, in dem an die Wiedereinweihung der Kapelle, die dem Heiligen Josef gewidmet ist, erinnert wurde. Am 11. September 1988 - nach Monaten der Sanierung mit dem Einsatz vieler ehrenamtlicher Helfer und finanziellen Mitteln von 77.000 Mark – war das kleine Gotteshaus fertig saniert. Die kleine Kapelle stammt aus dem 18. Jahrhundert. Sie dürfte zwischen 1770 und 1780 gebaut worden sein. Die Kapelle besitzt ein Tonnengewölbe, einen barocken Hochaltar, Bilder des heiligen Josef und der Muttergottes sowie Skulpturen und Votivtafeln mehrerer Heiliger. Stadtpfarrer Bernd Philipp dankte nach dem Festgottesdienst den Wolfersreuthern für ihre Treue zur Josefs-Kapelle und die damit verbundenen Arbeiten. Anschließend waren die Kirchenbesucher zum Festbesuch in der Feuerwehrhalle eingeladen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp