05.08.2020 - 14:53 Uhr
WaldershofOberpfalz

TSV Waldershof bringt Kindern das Tischtennisspielen nahe

Auf Einladung des TSV Waldershof lernten elf Kinder die Grundfertigkeiten des Tischtennisspiels.
von Autor PWProfil

Ein strahlend blauer Himmel, dazu angenehme 25 Grad unter den Bäumen und leichtes Plätschern der Wellen im Kösseinebad: In dieser "Urlaubskulisse" startete die Abteilung Tischtennis des TSV Waldershof das diesjährige Ferienprogramm der Stadt. Selbstverständlich wurde dabei auf die strikte Einhaltung der Hygiene-Regeln geachtet.

Unter kompetenter Anleitung von vier Trainern lernten die elf Kinder die Grundfertigkeiten des Tischtennisspiels, wie etwa die richtige Schlägerhaltung, die Grundstellung und den idealen Balltreffpunkt. Das Erlernte konnten sie gleich spielerisch an unterschiedlichen Stationen ausprobieren. Dabei mussten die erzielten Ergebnisse von den Teilnehmern genauestens protokolliert werden.

Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und das Spielen machte den Teilnehmern sichtlich Spaß - auch wenn die stete Konzentration und der ständige Wechsel der Aufgabenstellung die Jungs ziemlich forderte. Zur Belohnung gab es am Ende der Veranstaltung Pommes und ein leckeres Eis.

Endlich allein am großen Tisch.
Die Ballwurfmaschine „spuckt“ die Bälle unerbittlich aus.
Die richtige Schlägerhaltung ist ganz wichtig.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.