06.06.2021 - 13:17 Uhr
Waldkirch bei GeorgenbergOberpfalz

Bei Waldkirch: Unbekannte beschädigen Hochsitze

Im Waldgebiet rund um den Schellenberg bei Waldkirch haben in den vergangenen Wochen unbekannte Täter mehrere Jägerhochsitze mutwillig beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte beschädigen mehrere Hochsitze im Landkreis Neustadt.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Die Beschädigungen scheinen zeitlich bereits etwas zurückzuliegen. Erst am 17. Mai stellte der Forstbetrieb der Bayerischen Staatsforsten in Flossenbürg im Bereich des Schellenbergs, nahe der Ruine Schellenburg, drei beschädigte Hochsitze fest und meldete es der Polizei. Bislang unbekannte Täter haben einen Hochsitz umgestoßen, bei einem weiteren wurde das Dach stark beschädigt und bei dem dritten wurde die Sitzbank gewaltsam herausgerissen. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 600 Euro.

Der erste Hochsitz befindet sich im südlichen Bereich des Schellenbergs bei Weiherlohe. Die anderen beiden Hochsitze befinden sich am Unteren Schellenbergweg im Bereich Pechlohe. Da sich alle drei Jägersitze an beliebten Rad-/und Wanderwegen befinden, werden Zeugen, die zum Tatzeitpunkt relevante Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben könnten, gebeten, sich unter Telefon 09651/9201-0 an die Polizeiinspektion Vohenstrauß zu wenden.

Straßen in Windischeschenbach überflutet

Windischeschenbach

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.