25.02.2020 - 13:52 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Anerkennung für großartige Jugendarbeit

Junge Union Waldsassen und KLJB Kondrau überreichen 900-Euro-Spende aus dem Erlös der Christbaumabholaktion an den Turnverein, an die Sportfreunde Kondrau sowie an den ASV Waldsassen.

Im Bild von links: ASV-Vorsitzender Günther Hess, KLJB-Vorsitzender Jonas Wilholm, JU-Schatzmeister und SFK-Vorsitzender Andreas Koch, TVW-Vorsitzende Silvia Stark, JU-Vorsitzende Franziska Heindl und SFK-Vorsitzender Yannick Schiml.
von Externer BeitragProfil

Bei der Christbaumabholaktion von JU Waldsassen und KLJB Kondrau sammelten über 20 Helfer in knapp drei Stunden in Waldsassen ausgediente Christbäume ein. Schon im Vorfeld wurde bekannt gegeben, dass der Erlös an die drei großen Sportvereine SF Kondrau, ASV Waldsassen und Turnverein Waldsassen für ihre Jugendarbeit gehen sollte.

Bei der gemeinsamen Spendenübergabe im Kondrauer Sportheim durften sich die drei Vereine nun über je 300 Euro freuen. Möglich machte diese hohe Summe vor allem eine Einzelspende der Jobagentur Schneider. Aber auch jede noch so kleine Spende der Waldsassener hat seinen Teil dazu beigetragen.

Auf die Frage, wofür die Vereine das Geld verwenden wollen, mussten die Vertreter nicht lange überlegen. Bei den beiden Fußballvereinen wird die Spende hauptsächlich für die Anschaffung neuer Trainingsmaterialien verwendet. Beim Turnverein fallen neben aktuellen Ausgaben für neue Bindungen für die Rhönräder unter anderem auch immer wieder Kosten etwa für die Kostüme der Tanzgruppen an. Die Verantwortlichen von JU und KLJB kündigten an, dass es 2021 wieder eine Christbaumabholaktion geben wird.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.