27.12.2019 - 08:43 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Besinnliche Melodien für Senioren

Die "Wondrebtaler" erfreuen die Bewohner im Alten- und Pflegeheim St. Martin in Waldsassen mit Weihnachtsliedern.

Über Weihnachtslieder, präsentiert von Walter Pilsak und Christine Bleiber (hinten, von links) freuten sich an Heiligabend zahlreiche Bewohner des Seniorenheims St. Martin.
von Autor KGGProfil

Traditionell besuchen die "Wondrebtaler Musikanten" am Heiligen Abend die Bewohner des Alten- und Pflegeheim St. Martin. Kathrin Dietz freute sich, dass Walter Pilsak und Christine Bleiber auch heuer wieder am Vormittag vor dem großen Fest vorbeigeschaut haben, um den Senioren eine Freude zu bereiten - inzwischen schon zum neunten Mal. Kathrin Dietz hieß auch Äbtissin Laetitia Fech von der Abtei Waldsassen willkommen. Diese war vor Ort, um Schwester Theresia, die im Altenheim mit gepflegt wird, im Namen aller Mitschwestern ein gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen.

Christine Bleiber spielte auf ihrer Steirischen, Walter Pilsak trat mit dem Akkordeon in Aktion. Sie präsentierten verschiedene bekannte Weisen, zum Teil in Mundart. Auch alpenländische Stücke wie der Andachtsjodler durften nicht fehlen. Bei den Bewohnern wurden durch das gemeinsame Singen, an dem sich auch Äbtissin Laetitia Fech beteiligte, viele Erinnerungen an frühere Zeiten wachgerufen. Zum Abschluss des besinnlichen Vormittags wurde gemeinsam noch "Stille Nacht" gesungen.

Das Musikduo wünschte den Bewohnern ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020 - mit dem Versprechen, diese Tradition auch weiter beizubehalten. Heimleiter Bernhard Riedl bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei Christine Bleiber und Walter Pilsak mit einem kleinen Präsent.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.