18.02.2019 - 12:47 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Beste Stimmung und volle Tanzfläche beim Kinderhaus-Fasching

Es war einer der wenigen Termine im Faschingskalender in Waldsassen. Im Jugendheim-Festsaal ging sprichwörtlich die Post ab.

Auf dem Tanzparkett herrschte stets reger Betrieb.
von Konrad RosnerProfil

Mächtig was geboten war am Samstagabend beim Faschingsball des Katholischen Kinderhauses St. Michael, zu dem der Elternbeirat eingeladen hatte. Im Nu war der Saal des Jugendheims gefüllt. Auffallend war, dass nahezu alle Besucher für den Abend in phantasievolle Masken und Kostümierungen geschlüpft waren. Unter den Besuchern waren auch das Seelsorgerteam mit Stadtpfarrer Thomas Vogl, Kaplan Markus Hochheimer und Kaplan John Gali sowie Gemeindereferentin Gertrud Hankl. Die Geistlichen verkleideten sich jeweils als schmucke Froschkönige. Im Saal herrschte beste Faschingsstimmung, dafür sorgte in erster Linie Fred Stingl, der mit Gassenhauern und Stimmungshits zum Tanzen und auch zur Polonaise einlud. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Münchenreuther Prinzengarden, begleitet vom Prinzenpaar Katharina I. und Thomas II. Zu späterer Stunde zeigten die Akteure des Männerballetts des Kinderhauses, was wirklich in ihnen steckt. Seit November wurde für diesen beiden Auftritte hart trainiert. Tosender Applaus war der Lohn dafür.

Party pur war bei diesen vier phantasievollen Frauen angesagt.
Auch im Sitzen kann man viel Spaß haben, was diese Clowns unterstrichen.
Stadtpfarrer Thomas Vogl als Froschkönig inmitten hübscher Närrinnen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.