27.12.2018 - 08:53 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Feuerwehr im Kinderhaus

Einen abwechslungsreichen Vormittag erleben die Mädchen und Buben des städtischen Kinderhauses "Tausendfüßler": Zu Gast ist die Feuerwehr Waldsassen.

Die Kinder des städtischen Kinderhauses "Tausendfüßler" gemeinsam mit Kommandant Tobias Tippmann (hinten, links) und Martin Stingl (hinten, rechts) von der Feuerwehr Waldsassen.
von Florian MüllerProfil

Im Rahmen der Brandschutzerziehung vermittelten Kommandant Tobias Tippmann und Martin Stingl viele wichtige Informationen. So ging es um das Erkennen von Notfallsituationen und das korrekte Absetzen eines Notrufs. Neben dem Entzünden einer Kerze gab es auch Experimente wie etwa einen Staubbrand. Ein Feuerwehrmann rüstete sich sogar mit Atemschutz aus, um den Kindern die Angst vor den Hilfskräften zu nehmen. "Das ist ein zentraler Bestandteil der Brandschutzerziehung. Es ist wichtig, dass Kinder in Notsituationen auf die Feuerwehrleute zugehen und sich nicht von ihnen fürchten", erklärte Kommandant Tobias Tippmann.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.