27.05.2020 - 10:41 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Gerüstet für den Sommer

"Jetzt ist es endlich geschafft", sind alle Akteure erleichtert. Die gute Zusammenarbeit zwischen den Vereinen "WS-SK8-Crew", "Save The Scene" und der Jungen Union machte zwei Sonnensegel beim Skatepark in der Mitterteicher Straße möglich.

Die Akteure der "WS-SK8-Crew", der Jungen Union und von "Save the Scene" vor dem neuen Sonnensegel beim Skatepark. Im Bild (von links) Stadträtin Katja Bloßfeldt, Bauhof-Leiter Thomas Ernstberger, Michael Scharnagl, Stadträtin Franziska Heindl, Florian Zimmert, Bürgermeister Bernd Sommer und Christian Fischer.
von Florian MüllerProfil

"Beim Familienstammtisch wurde schon öfters das Thema Sonnensegel auf dem dortigen Spielplatz angesprochen. Schließlich haben wir uns der Sache angenommen", so Stadträtin und JU-Mitglied Katja Bloßfeldt. Bei einem gemeinsamen Spielplatzfest im vergangenen Sommer wurde ein Erlös von rund 2450 Euro gesammelt. Die Junge Union steuerte noch 1500 Euro bei, die im Rahmen des Barbetriebs beim Rathausfest sowie durch Kinderschminken bei verschiedenen Veranstaltungen erwirtschaftet wurden. Den Rest übernahm die Stadt Waldsassen.

Die 2,5 Meter hohen Sonnensegel in den Farben gelb und rot sind nun über dem Wasserspielplatz und gegenüber beim Kletterparcours aufgebaut. Vergangene Woche wurden sie vom Team des Bauhofs um Thomas Ernstberger aufgestellt. "Wir alle wollen den Kindern etwas gutes tun", so auch Bürgermeister Bernd Sommer. Das Versprechen, die Segel im Frühjahr aufzustellen, sei trotz Corona eingehalten worden. "Spielen in der prallen Sonne muss jetzt nicht mehr sein."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.