29.11.2019 - 13:15 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Goldenes Kronenkreuz für „Feuerkinder“-Gründerin

Die Evangelische Diakonie erweist Dr. Annemarie Schraml aus Waldsassen eine besondere Ehre.

Dr. Annemarie Schraml.
von Ulla Britta BaumerProfil

Hohe Auszeichnung für Dr. Annemarie Schraml: Sie erhielt beim Rummelsberger Forum in der Philippuskirche in Rummelsberg die höchste Anerkennung in Deutschland, die von der Evangelischen Diakonie vergeben wird. Harald Frei, Geschäftsführer der Rummelsberger Diakonie, verlieh der Waldsassener Ärztin in einer Feierstunde das Goldene Kronenkreuz.

Seit über 20 Jahren operiert Annemarie Schraml in Tansania Kinder, die mit Missbildungen auf die Welt kommen oder aufgrund von Verletzungen oder Mangelerscheinungen schwere körperliche Schäden haben. Sie hat das Hilfswerk "Feuerkinder" von Rummelsberg aus mit Kollegen an ihren ehemaligen Arbeitsplatz gegründet.

"Kranke heilen ist eine Kernaufgabe der Diakonie", sagte Frei. Annemarie Schraml fliege jährlich mehrmals nach Tansania, um dort mit einem Ärzteteam Kinder und Erwachsene zu operieren. Außerdem sorge sie maßgeblich dafür, dass das aus Spenden finanzierte Hilfswerk mit ausreichend Material und Medikamenten versorgt werde und kümmere sich um die Spendensammlung. Dem medizinischen Team aus Tansania ermögliche sie regelmäßig Fortbildungen in Deutschland.

Das Goldene Kronenkreuz sei Ausdruck des Dankes und der großen Wertschätzung für die Treue und den Einsatz im Dienst am Nächsten, erklärte Frei. "Aber Annemarie Schramls Herz und Wesen kann es nicht mal ansatzweise aufwiegen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.