22.06.2021 - 13:44 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Kinder der beiden dritten Klassen der Markgraf-Diepold-Grundschule Waldsassen empfangen in der Basilika zum ersten Mal die Kommunion

Die Mädchen und Buben der Klasse 3 a zusammen mit Stadtpfarrer Dr. Thomas Vogl und Klassenleiter Achim Neubauer (links) sowie rechts Gemeindereferentin Gertrud Hankl und Pater John Gali.
von Externer BeitragProfil

Es war ein großer Tag für die Mädchen und Buben der dritten Klassen der Markgraf-Diepold-Grundschule Waldsassen: In der Basilika feierten die Kinder bei einem Festgottesdienst Kommunion. Nach einer langen Vorbereitungszeit im Religionsunterricht sowie in den Tischgruppen, die sich teils online oder im Freien trafen, war es endlich so weit. Die Kinder durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten und den Leib Christi in Form des kleinen Brotes empfangen.

Hauptzelebrant der beiden Gottesdienste am Vormittag war Stadtpfarrer Dr. Thomas Vogl, mit am Altar stand Pfarrvikar Pater John Gali. Für die Predigt hatte der Stadtpfarrer Schwimmflügel mitgebracht. Die Luft darin, so der Pfarrer, sei wie die Vorbereitung auf den Empfang des Sakraments im Religionsunterricht und in den Tischgruppen und helfe dabei, dass der Glaube an Gott trägt und im Leben hilft. Irgendwann, wenn der Glaube gestärkt und gefestigt sei, brauche es kein Hilfsmittel mehr – wie auch die Schwimmflügel überflüssig sind für den, der dazu in der Lage ist, ohne Hilfe sicher überm Wasserspiegel zu bleiben.

Musikalisch begleitet wurden die beiden Feiern von Kirchenmusikdirektor Andreas Sagstetter (Orgel) sowie von einer Gruppe mit Sängerinnen des rhythmischen Chores aus den Reihen der Pfarrgemeinde. Gemeindereferentin Gertrud Hankl sang nach der Kommunion gemeinsam mit den Kindern das Danklied "Vertrau mir, ich bin da".

Die Mädchen und Buben der Klasse 3 b zusammen mit (von links) Klassenleiterin Nadja Wührl und Stadtpfarrer Dr. Thomas Vogl sowie (von rechts) Gemeindereferentin Gertrud Hankl und Pater John Gali.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.