22.09.2020 - 18:45 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Künftig eine Mesnerin in der Basilika Waldsassen

Auf Kurt Fürst folgt Martina Weiß: Stadtpfarrer Thomas Vogl informierte die Pfarrgemeinde jetzt über einen bevorstehenden Wechsel im Team.

In der Basilika wurde Kurt Fürst wurde als Mesner verabschiedet und Martina Weiß als Nachfolgerin vorgestellt. Von links Kirchenpfleger Martin Rosner, Stadtpfarrer Thomas Vogl, Martinas Weiß, Pfarrgemeinderatssprecherin Sabine Ernstberger, Kurt Fürst, Andreas Grillmeier, Pfarrgemeinderat.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Der Wallfahrtstag zum Geschändeten Heiland am Sonntag in der Basilika mit den vielen Gläubigen bot den besonderen Rahmen, um die bevorstehende Veränderung zu würdigen.

Kurt Fürst, der seit September 2019 den Aufgabenbereich des Mesners in der Basilika inne hatte, wurde von diesem Amt verabschiedet. Nachfolgerin ist Martina Weiß. Stadtpfarrer Thomas Vogl unterstrich im Namen der Pfarrei die wertvolle Arbeit in der Basilika.

Eine Reihe von symbolischen Geschenken überreichte der Pfarrer zur Erinnerung, die zur Mesnertätigkeit passen. Fürst durfte von Pfarrer Vogl eine Kerze einem Bild von der Basilika entgegennehmen, außerdem eine Weihrauch-Schale mit Kohle und Weihrauch.

Eine weitere Gabe war das Buch mit dem "Schlüsselfragen": Darin sind die Texte der BR-Sendung "Zeit und Ewigkeit" enthalten. Außerdem gab es noch den Basilika-Kirchenführer, eine Kräuter-Fit-Creme für die Gesundheit und einen Schutzengel für den weiteren Lebensweg.

Neue Mesnerin wird Martina Weiß aus Tirschenreuth. Sie wird am 1. Oktober ihre Stelle antreten und wurde von Stadtpfarrer Thomas Vogl stellvertretend für die Pfarrgemeinde mit einem Blumenstrauß willkommen geheißen. Die künftige Basilika-Mesnerin wird in das Wohnhaus der Kirchenstiftung an der Brauhausstraße einziehen, erklärte Pfarrer Vogl.

Rückblick zur Vorstellung von Kurt Fürst

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.