30.12.2019 - 14:47 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Leckerlis, Futter und Zubehör für das Tierheim

Kinder und Jugendliche der Mittelschule Waldsassen übergeben Spenden an Einrichtung in Tirschenreuth und führen Hunde aus.

Die Schüler der Mittelschule Waldsassen mit Tierheimleiterin Daniela Riedl (links oben) und Rektorin Claudia Strobel-Dietrich (rechts unten) sowie den Hunden Benny, Indra und Diego.
von Nicole Haberkorn Kontakt Profil

Bereits im vergangenen Schuljahr sendete die vor zwei Jahren gegründete Schulradiogruppe „SoA – Schüler on air“ der Mittelschule Waldsassen einen Beitrag über das Tirschenreuther Tierheim. Vor einigen Wochen wurde zu Unterstützungszwecken in der Schule eine Futterspenden-Aktion gestartet, so dass kürzlich drei große Kisten voller Leckerlis, Futter und auch Tierzubehör übergeben werden konnten. Tierheimleiterin Daniela Riedl nahm sich viel Zeit, um die Fragen der Schüler zu beantworten. Nach einer Führung durch das Hunde- und Katzenhaus durften die Hunde Benny, Diego und Indra bei einem Spaziergang ausgeführt werden. Der lehrreiche Nachmittag mit Kontakt zu den Tieren werde allen noch lange in Erinnerung bleiben, meinte eine Schülerin aus der achten Klasse. Als Abschiedsgeschenk erhielten die Besucher für alle Klassen der Mittelschule einen Tierheimkalender. Schnell waren darin all die Tiere entdeckt, mit denen die Gruppe den Nachmittag verbringen durfte.

Mit drei Hunden unternahm die Gruppe einen Spaziergang.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.