17.09.2019 - 16:48 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Lehrer im Kartonagenwerk

Das Lehrerkollegium der Realschule im Stiftland besuchte das Liebensteiner Kartonagenwerk. Dort ist ein ehemaliger Realschüler in der Geschäftsführung.

Schulleiter Stephan Drexler (links) bedankte sich bei der Geschäftsführung für die gelungene Betriebsbesichtigung und überreichte dem ehemaligen Realschüler Sebastian Forster als Mitglied der Geschäftsführung ein Präsent
von Externer BeitragProfil

"Unsere Schüler sind die Fachkräfte von morgen", heißt es in der Pressemitteilung der Realschule im Stiftland. "Das gilt auch für die Liebensteiner Kartonagenwerk GmbH." Mit dem Global Player aus dem Landkreis Tirschenreuth pflegt die Realschule im Stiftland eine langjährige Kooperation und Partnerschaft. Das Lehrerkollegium informierte sich bei einem Besuch vor Ort über den Betrieb. Der ehemalige Realschüler Sebastian Forster leitete als Mitglied der Geschäftsführung die Lehrerschaft durch die hochmoderne Produktionsanlage. Eine Brotzeit rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.