17.01.2019 - 14:10 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Mandelkuchen zum Eisberg

Hochzufrieden ist der Fotoclub Arzberg über die große Resonanz auf seine Fotoausstellung im Kunsthaus Waldsassen. Zum Abschluss gibt es noch einmal eine Besonderheit.

Die Kinder vom Städtischen Kindergarten und ihre Betreuer hatten viel Spaß im Kunsthaus.
von Ulla Britta BaumerProfil

Hochzufrieden ist der Fotoclub Arzberg über die große Resonanz auf seine Fotoausstellung im Kunsthaus. Vier Wochen lang durften Interessierte herrliche Fotografien zum Thema "Winter" sehen. Auch Mädchen und Buben aus dem städtischen Kindergarten "Tausendfüßler" waren unter den Besuchern.

Vereinsmitglied Jürgen Klein, der auch seinen Hund Caribia dabei hatte, zeigte den Buben und Mädchen die Ausstellung. Klein schwärmt von diesem Besuch als "den besten, den wir hatten". Die Kinder seien sehr brav und unheimlich interessiert gewesen. Besonders die Fotos von der Dampflok und der Kappl kamen gut an. Einige Kinder erzählten, dass sie die Kappl mit ihren Eltern besichtigt hätten. Aber auch die Tierfotos im Schnee sowie die Eisberge wurden bewundert. Besonders lustig fanden es die Kinder, das Caribia auf den Fotos im Schnee herumtollte.

Aufgrund der schönen Resonanz will sich der Fotoclub Arzberg noch einmal mit einer Finissage am Sonntag, 20. Januar öffentlich präsentieren. Es wird voraussichtlich ein Großteil der Fotografen anwesend sein. Da besteht für die Besucher die Möglichkeit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Außerdem wird Kaffee und Kuchen angeboten, unter anderem mallorquinischen Mandelkuchen, den Fotograf Jürgen Klein selbst backen will. Die Finissage am Sonntag, 20. Januar, dauert von 14 bis 17 Uhr.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.