23.04.2021 - 11:26 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Neualbenreuther Straße in Waldsassen ist komplett gesperrt

Nach der Verlegung der Wasserleitung im vergangenen Jahr erhält die Fahrbahn jetzt eine neue Asphaltdecke. Für die Anwohner und den Durchgangsverkehr hat das Folgen.

Nach der Auswechslung der Wasserleitung in der Neualbenreuther Straße im vergangenen Jahr wird die Fahrbahn nun neu asphaltiert und muss deshalb für eine Woche komplett gesperrt werden.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Die Beschilderung ist bereits aufgestellt, gültig ist sie dann in der neuen Woche. In der Neualbenreuther Straße dürfte es bereits am Montag wegen vorbereitender Maßnahmen zu Verkehrsbehinderungen kommen, ab Dienstag, 27. April, bis Freitag, 30. April, ist die Fahrbahn dann komplett gesperrt. Darauf hat am Freitag Tobias Tippmann, Technik-Leiter der Wasserversorgung im Rathaus Waldsassen, hingewiesen.

Nach der Auswechslung der Hauptwasserleitung bekommt die Fahrbahn nun eine neue Decke: Dazu muss der alte Belag komplett abgefräst werden, ehe eine neue Asphaltschicht aufgetragen wird.

Während der Vollsperrung wird der innerörtliche Verkehr über die Seitenstraßen umgeleitet, etwa über den Hamannsgarten. Der Durchgangsverkehr in Richtung Querenbach und Neualbenreuth erfolgt über die ausgeschildeterten Routen, wie sie bereits bei früheren Vollsperrungen im Zusammenhang mit der Baumaßnahme angeboten wurden.

Die Hauptwasserleitung war im vergangenen Herbst ausgewechselt worden

Waldsassen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.