14.03.2020 - 15:38 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Nichts geht mehr am Grenzübergang Waldsassen-Svatý Kříž

Ruhiger Verkehr wie vor über 30 Jahren herrschte am Samstag in Waldsassen. Grund war die komplette Sperrung des Grenzübergangs Waldsassen durch die Tschechische Republik seit Mitternacht.

von Redaktion ONETZProfil

Nur vereinzelt fuhren Fahrzeuge von Waldsassen in Richtung Grenze um dann unverrichteter Dinge wieder umkehren zu müssen. Das gleiche Geschehen war auch auf tschechischer Seite zu beobachten. Die tschechische Polizei hatte den Grenzübergang bei Hundsbach mit einer Straßensperre abgeriegelt und dort eine Streife postiert.

Die gut deutsch sprechenden und mit Mundschutz ausgerüsteten Polizisten wiesen die sowohl von tschechischer als auch von deutscher Seite heranfahrenden Fahrzeugführer freundlich auf die besondere Situation und die noch offenen Grenzübergänge hin. Bereitwillig zeigten sie einen Hinweiszettel in deutscher Sprache, auf dem unter anderem auch stand, dass für Angehörige von Rettungseinheiten wie Feuerwehr, Rettungsdienst und Bergwacht sowie Arbeitspendler Ausnahmen gelten.

So ist zum Beispiel der Grenzübergang Schirnding-Pomezi rund um die Uhr geöffnet, allerdings mit strengen Kontrollen hinsichtlich der Einreiseerlaubnis. Der Grenzübergang Schönberg-Vojtanov ist von 5 bis 23 Uhr nur für „Gastarbeiter im Grenzraum“ geöffnet.

Die Reisebeschränkungen gelten vom 14. März an für die Dauer von 30 Tagen, also voraussichtlich bis einschließlich Ostersonntag, 12. April. Auf einer Karte zeigte der Polizist welche Grenzübergänge zur Tschechischen Republik geöffnet sind. Südlich von Waldsassen ist als nächster der Autobahnübergang Waidhaus –Rozvadov rund um die Uhr geöffnet, allerdings ebenfalls mit entsprechenden Kontrollen.

Der Fuß- und Radwegübergang bei Egerteich ist jedoch nicht abgesperrt und es fand sich dort auch am Samstag weder ein Hinweisschild auf das Einreiseverbot noch war Kontrollpersonal vor Ort. Beim Besuch des NT-Mitarbeiters kurz vor dem Grenzübertrittspunkt kam ihm auf deutschem Hoheitsgebiet ein tschechisches Pärchen beim Nordic Walking aus dem Nachbarstaat entgegen.

Tschechien riegelt sich ab:

Deutschland und die Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.