Polizei entdeckt Messer und Feuerwerkskörper im Auto

Waldsassen
21.11.2022 - 18:09 Uhr

Verbotene Souvenirs aus Tschechien stellte die Polizei am Freitagabend bei einer Kontrolle in Waldsassen sicher.

Waffen und verbotenes Feuerwerk.

Die Bundespolizisten kontrollierten einen 17-jährigen Mann, der als Beifahrer über den ehemaligen Grenzübergang Waldsassen nach Deutschland einreiste.

Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw entdeckten die Bundespolizisten mehrere verbotene Feuerwerkskörper an verschiedenen Stellen im Fahrzeug. Zusammen ergaben sie ein Bruttogewicht von 2,1 Kilogramm. Zu dem Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz führte der Jugendliche noch zwei verbotene Springmesser mit sich. Ein Messer war im Kofferraum verstaut, das andere trug der 17-jährige in seiner Hosentasche. Den jungen Mann erwartet eine Anzeige wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Sprengstoffgesetz. Zudem wurden noch vor Ort seine Erziehungsberechtigten informiert.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.