18.06.2020 - 09:51 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Sanierung der Grundschule-Aula vor dem Start

Konkret wird dieses Jahr die Sanierung und Erweiterung der Aula der Markgraf-Diepold-Grundschule in Waldsassen. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats berichtete Bürgermeister Bernd Sommer über die Vergabe von einzelnen Aufträgen.

Für die Sanierung der Aula der Markgraf-Diepold-Grundschule hat der Stadtrat Aufträge mit einem Volumen von rund 890.000 Euro vergeben. Die nichtöffentlichen Beschlüsse gab Bürgermeister Bernd Sommer in der Juni-Sitzung bekannt.
von Paul Zrenner Kontakt Profil

Ein Volumen von rund 890.000 Euro umfassen die Gewerke, die der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil der Mai-Sitzung vergeben hat. Jetzt, im öffentlichen Teil des Treffens am Montag, nannte Sommer Einzelheiten.

Zum Angebotspreis von 253.906,62 Euro erledigt die Baumeisterarbeiten die Firma Roth in Wunsiedel. Das Unternehmen erhielt auch den Auftrag für die Zimmererarbeiten (208.304,60 Euro). Die Dachdeckerarbeiten wird die Firma Bedachungen Rosner, Waldsassen, ausführen – für 185.312,04 Euro.

Hier gibt's weitere Artikel zum Stadtrat Waldsassen

Der Auftrag für das Gewerk Pfosten-Riegel-Fassade und die Fenster ging an die Schreinerei Spielbühler in Thurnau (223.586,72 Euro); die Gerüstarbeiten gingen an den Malerbetrieb Höfer in Wiesau für 26.712 Euro. Schließlich informierte Sommer noch darüber, dass die Demontage des Treppenlifts ein Fachbetrieb in Bielefeld übernimmt, für 1884 Euro.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.