03.01.2021 - 10:58 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Sternsinger-Segen in Waldsassen heuer nur in der Kirche oder per Internet

Zwölf Sternsinger, aufgeteilt in vier Gruppen, gibt es in diesem Jahr in der Pfarrei Waldsassen.
von Konrad RosnerProfil

Die Sternsingeraktion 2021 muss wegen der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Beschränkungen auch in der Klosterstadt anders verlaufen als gewohnt. Zwar fand traditionell am frühen Abend des Neujahrstages in der Basilika der Aussendungsgottesdienst statt, allerdings in merklich abgespeckter Form. Waren es sonst immer mehr als 50 Sternsinger, die mit ihren prächtigen Gewändern in die Basilika einzogen, so waren es diesmal nur 12 junge Leute, aufgeteilt auf 4 Gruppen. Diese Gruppen bestanden hauptsächlich aus Geschwisterkindern, um die Kontakte zwischen verschiedenen Haushalten so gering wie möglich zu halten.

Der anschließende Gottesdienst wurde von Pater John Gali zelebriert, Gemeindereferentin Gertrud Hankl hielt eine kurze Ansprache und band auch die Sternsinger immer wieder, etwa bei den Fürbitten, in den Gottesdienst mit ein. In ihrer Ansprache ging Hankl auf den Spruch "Segen bringen, selber Segen sein" ein, mit dem die Sternsinger auf die Menschen zugehen. Gemeinsam mit den Sternsingern beleuchtete sie jeden Buchstaben des Wortes Segen und erklärte, was dahinter stehen könnte. Die Gemeindereferentin wies weiter darauf hin, dass es den Segen der Sternsinger in der Pfarrei Waldsassen in diesem Jahr nur in der Kirche oder per Internet gebe. Der Besuch der einzelnen Haushalte müsse leider entfallen.

Weiter informierte die Gemeindereferentin, dass in verschiedenen Waldsassener Geschäften, die geöffnet haben, Spendenboxen für die Sternsinger-Hilfsaktion aufgestellt worden seien. Dort könne man eine Spende hinterlassen und so Projekte in aller Welt unterstützen. Die Spendenaktion ist heuer bis zum 2. Februar verlängert worden.

Am Dienstag und Mittwoch, 5. und 6. Januar, werden die Sternsinger nach allen Gottesdiensten an die Gläubigen Spendentüten mit Weihrauch, Kreide und dem Segensgruß verteilen. Zudem gehen Flyer mit den wichtigsten Informationen zur Aktion an alle Haushalte in Waldsassen.

Der Einzug der Sternsinger in die Basilika.
Segen bringen, selber Segen sein - das wollen die Sternsinger in diesem Jahr.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.