15.05.2020 - 15:52 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Trotz Corona für die Mandanten da: Bayern 1 überrascht Waldsassener

Der Radiosender Bayern 1 beschenkt Menschen, die in der Coronakrise über sich hinauswachsen, um für andere da zu sein. Zu ihnen zählt auch der Steuerfachangestellte Frederik Rosner aus Waldsassen.

Frederik Rosner hat gut lachen: Die Corona-Infektion ist überwunden und Bayern 1 hat ihm ein Wohlfühlwochenende geschenkt. Für das Foto setzte er sich noch einmal auf seinen Homeoffice-Platz.
von Martin Maier Kontakt Profil

Unter dem Motto "Heldenwochen" melden sich Bayern-1-Moderatoren bei Menschen im Freistaat, die in den vergangenen Wochen trotz Corona unermüdlich im Einsatz waren. Der Lohn: ein Wohlfühlwochenende in einem Hotel in Bayern.

Auf diese Aktion wurde laut Mitteilung des Radiosenders auch die Buchhalterin Heike Lösch aufmerksam. Sie ist in der Steuerkanzlei Mathias Fürst in Waldershof tätig. Sie nominierte ihren Kollegen Frederik Rosner aus Waldsassen, der trotz Corona-Erkrankung zahlreiche Mandanten bei der Beantragung von Soforthilfe und Kurzarbeitergeld unterstützt hat.

Er habe sich mit Corona infiziert und sei heftig erkrankt gewesen. Aus dem Homeoffice habe Rosner trotzdem für Mandanten der Kanzlei das dringend benötigte Kurzarbeitergeld, die Soforthilfen und die Steuerschuldstundungen beantragt und überwacht. "Er musste seine Arbeit wegen Fieber und Atembeschwerden immer wieder unterbrechen, aber er hat nicht eher aufgehört, bis alles in die Wege geleitet war. Ohne ihn hätten wir die Flut der Sorgen und Nöte unserer Mandanten nicht so schnell bewältigen können. Herr Rosner ist unser Held“, wird Lösch zitiert. Durch seine unermüdliche Arbeit habe er maßgeblich dazu beigetragen, dass einige private und geschäftliche Existenzen gerettet werden konnten, ist sich Heike Lösch sicher.

Diese Geschichte hat den Radiosender offenbar beeindruckt. Denn am Donnerstagnachmittag verfolgten die Bayern-1-Hörer mit, wie Moderator Uwe Erdelt und Heike Lösch den Waldsassener Fredrik Rosner überraschten. "Mit dem Anruf habe ich nicht gerechnet. Das hat mich super gefreut", erklärt der Steuerfachangestellte, der mittlerweile wieder gesund ist und normal im Büro arbeitet, auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien. Er und eine Begleitung können sich nun auf zwei Übernachtungen im Wellness Hotel-Restaurant Früchtl in Zandt im Bayerischen Wald freuen.

Im September 2018 gewann ein Waldsassener bei einem Radio-Gewinnspiel einen VW Bulli:

Waldsassen
Hintergrund:

Auch Helden brauchen eine Auszeit

Bayern 1 feiert die Menschen, die durch ihren unermüdlichen Einsatz in den letzten Wochen der Bevölkerung durch schwere Zeiten geholfen haben: Krankenschwestern und Pfleger, Verkäuferinnen und Verkäufer, Paketboten und Lkw-Fahrer, die vielen, die sich in der Nachbarschaftshilfe engagieren oder an anderer Stelle das Leben am Laufen gehalten haben. Hunderte Radiohörer haben ihre ganz persönlichen Helden nominiert. Die Bayern-1-Moderatoren überraschen diese Helden seit dem 13. Mai im Radio und verschenken Wohlfühlwochenenden für sie und ihre Partner und Familien in Hotels in Bayern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.