24.09.2020 - 09:07 Uhr
WaldsassenOberpfalz

Zwei neue Ehrenmitglieder beim Musikverein Waldsassen

Die wegen der Corona-Pandemie ausgefallene Mitgliederversammlung wurde jetzt mit Neubesetzungen im Vorstand und der Ernennung von Ehrenmitgliedern nachgeholt. Bei den Neuwahlen gab es eine Veränderung an der Spitze.

Helmut Heidl und Reinhold Tragl (mit Urkunden, von links) sind von den Vorsitzenden Peter Erl und Stefan Hart zu Ehrenmitgliedern des Musikvereins Waldsassen ernannt worden.
von Externer BeitragProfil

Unter den geforderten Hygienevorschriften fand im Vereinsheim die satzungsgemäß vorgeschriebene jährliche Mitgliederversammlung des Musikvereins Waldsassen statt. Dieses Mal standen auch wieder Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Bei dem Treffen im Vereinsheim "Harmonie" kam "bei den Tätigkeitsberichten des Vorsitzenden Peter Erl und des Dirigenten der Stadtkapelle Franz Bartl für das Vereinsjahr 2019, mit den vielen Veranstaltungen und musikalischen Darbietungen, bei den Anwesenden schon gehöriger Wehmut auf", wie es in der Pressemitteilung heißt. "Genau diese Feste, Konzerte und Feiern mussten in diesem Jahr aus bekannten Gründen leider ausfallen und man weiß nicht, wie es nächstes Jahr aussieht."

Vereinsleben und Musikproben würden aber in erlaubtem Umfang weitergehen. "Den Leistungstand der Kapelle zu Beginn der Pandemie will Dirigent Franz Bartl auch ohne Spielgeschäfte halten."

Wegen fehlender Einnahmen aus den geplanten Veranstaltungen habe sich das Guthaben des Vereins verringert. Vor diesem Hintergrund dankte der Vorstand den Angaben zufolge den Spendern und der Stadt Waldsassen für die Unterstützung.

Bei den Neuwahlen gab es geringfügige Veränderungen. Vorsitzender bleibt Peter Erl, als Zweiter Vorsitzender neu gewählt worden ist Lukas Schreyer, neue Kassiererin ist Claudia Bezold. Schriftführer ist weiterhin Reinhold Tragl. Kassenprüfer sind wie bisher Konrad Kißwetter und Robert Bartl. Dirigent ist weiterhin Franz Bartl, Zweite Dirigentin ist weiterhin Claudia Hart. Bei den Neuwahlen nicht mehr zur Verfügung standen der langjährige Zweite Vorsitzende Stefan Hart (seit 2001) und Kassiererin Elisabeth Schiml (1993); beiden überreichte Peter Erl als Dankeschön ein Geschenk.

Alexander Riedl, Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes, zeichnete zusammen mit Peter Erl und Franz Bartl treue Mitglieder aus. Für 5-jährige musikalische Tätigkeit wurde Lukas Schreyer, für 15 Jahre Musizieren im Musikverein Konrad Kißwetter geehrt. Aufgrund ihrer besonderen Verdienste für den Musikverein wurden Helmut Heidl und Reinhold Tragl von der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Bürgermeister Bernd Sommer würdigte in seinem Grußwort den reibungslos vollzogenen Generationswechsel an der Spitze. Er hoffte im Hinblick auf die Einschränkungen auf eine Besserung im Jahr 2021. Vielleicht könne man noch heuer ein Stand- oder Platzkonzert terminieren. Finanzielle Unterstützung für Vereine sei von höherer Stelle nicht zu erwarten, so der Bürgermeister. Er wünschte für die Zukunft alles Gute und Gesundheit, mahnte zugleich zur Vorsicht.

Bürgermeister Bernd Sommer (von links) zusammen mit dem Vorstand des Musikvereins, Peter Erl ,Lukas Schreyer, Franz Bartl, Claudia Bezold, Claudia Hart und Reinhold Trag.
Vorsitzender Peter Erl und Dirigent Franz Bartl zusammen mit den geehrten Musikern Lukas Schreyer und Konrad Kißwetter, sowie Alexander Riedl, Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbunds.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.