02.12.2019 - 08:53 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Fröhliche Stimmung im Gesundheitszentrum

Mittlerweile zum dritten Mal lädt der Waldthurner Betreiber Stefan Hammerl und die Senioren der Tagespflege samt Personal zu einem samstäglichen Weihnachtsbasar ein. Die Gäste lassen sich nicht lange bitten.

Die Kitakinder singen für die Senioren.
von Franz VölklProfil

Selten dürfte das Gesundheitszentrum so eine fröhliche Lautstärke erfüllt haben. Die Kindertagesstätte mit Leiterin Sonja Kick waren mit den Kleinen gekommen und sangen für die Gäste, aber auch für die Heimbewohner, dass es nur so hallte. In den Gängen und im Treppenhaus waren Nikolausmützen Pflicht. Der Nikolaus schwebte zwar nicht mit dem Fahrstuhl, sondern über die Treppe herab und erfreute die Mädchen und Buben mit Geschenken.

Die Vorfreude auf Weihnachten war an diesem Nachmittag unmittelbar zu spüren. „Viele Eltern wussten gar nicht, dass solche brillanten Sänger in unseren Reihen sind“, meinte Kita – Chefin Kick stolz, die die musikalischen Darbietungen Kinder auf der Zither begleitete. Ihr Stellvertreterin Martina Lorenz spielte Blockflöte und Schifferklavier.

Die regionalen Anbieter boten Holzdeko, Handarbeiten und Kerzen sowie kulinarische Köstlichkeiten an. Im Mittelpunkt standen auch die Frauen und Männer der Tagespflege. Sie hatten in den letzten Wochen Erdnussbäume, Moosspitzteller mit Teelicht, Wichtel, Weihnachtselche oder Engel aus Tannenzapfen gebastelt. Die 78-jährige Ingrid Seitz aus Reisedorf bei Neustadt/WN fühlt sich in der Tagespflege am Fuße des Fahrenberg pudelwohl. „Ich bin hier die Strickliesel - die heute angebotenen Wollsocken sind alle von mir“, meinte die Strickexpertin. Wenn sie richtig Gas gibt, strickt sie ein Paar innerhalb von drei Stunden, meinte sie stolz.

„Das heute erwirtschaftete Geld von den verkauften Handarbeits - Kunstwerken, Kaffee und Kuchen kommt wiederum der Tagespflege zugute und damit wird wieder das Bastelmaterial für die Senioren finanziert“, erklärte Hammerl. Besonders dankte er seinen Mitarbeitern und Organisatorin Corinna Graf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.