13.09.2021 - 12:43 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Italienisches Trainingslager bringt das Glück

Katharina stammt aus Waldthurn, Korbinian aus Pleystein. Kennen und lieben lernen sich die beiden Läufer aber in der Toskana. Nun gaben sie sich das Jawort.

Das frischgetraute Paar Katharina Eich und Korbinian Völkl nach der Trauung in Lennesrieth.
von Franz VölklProfil

Katharina Eich aus Waldthurn und Korbinian Völkl aus dem Pleysteiner Ortsteil Steinbach liefen am Samstag gemeinsam in einer Zweierstaffel in den Hafen der Ehe ein. Der bekannte Mittelstreckenläufer heiratete in der Lennesriether Filialkirche St. Jakobus seine erfolgreiche Sprintstreckenläuferin Katharina.

Der Bräutigam ist Truppenarzt bei der Bundeswehr in Cham und seine Braut entwickelt als Ingenieurin bei Continental in Regensburg mit die Technik des „autonomen Fahrens“. Da in Schwandorf ungefähr die Mitte von unseren Arbeitsstellen ist, haben wir diesen Ort als Wohnort auserkoren“, sagte der Bräutigam. Standesamtlich wurden sie bereits im Waldthurner Rathaus von Bürgermeister Josef Beimler getraut, der Polterabend fand im Gursnstodl in Woppenrieth statt.

Gefunkt hat es zwischen den beiden beim Ostertrainingslager 2012 der Läufer im italienischen Viareggio, seit dieser Zeit in der Toskana sind sie ein Liebespaar und sprinteten nun endgültig ins gemeinsame Glück. In der Lennesriether Mutterkirche der Waldthurner Pfarrei zelebrierte Pfarrer Norbert Götz die Trauung. „Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ heißt es in einem Sprichwort. Obwohl Katharina von der einen Seite des Fahrenberg, aus Waldthurn und Korbinian von der anderen Seite aus Steinbach stammen, lernten sie sich in der Ferne kennen. Wären sie nicht ihrem Hobby in der Toskana nachgegangen, hätten sie sich vermutlich nicht kennen und lieben gelernt.

Der Waldthurner Chor Amicanti unter der Leitung von Manuela Grünauer und Moni Stahl (E-Piano) umrahmte die Zeremonie. Nach der Trauung sang der Chor das „Keiner ist wie die du“. Simone Puff intonierte mit der Geige und die Bläsergruppe mit Felix Griesbach, Georg Kleber sowie Hannah Reil unterstützen das „Großer Gott wir loben dich“ instrumental.

Nach der Trauung standen Soldatinnen des Sanitätsversorgungszentrums Cham am Kirchenportal und gratulierten dem Paar. Auch Läuferfreunde der DJK Weiden mit Trainer Sigmund Balk waren nach Lennesrieth gekommen und stellten dem Paar im Kirchhof so manche kniffelige Aufgabe. Mit einem 85 Jahre alten Mercedes Benz 170 V Cabrio Limousine fuhren die Neuvermählten schließlich zur Hochzeitsfeier zur Friedrichsburg nach Vohenstrauß, wo sie von den Pferdefreunden im Grenzland erwartet wurden.

Ungewöhnliche Heiratsanträge

Hochzeit in Pandemiezeiten

Schwarzenfeld
Das frischgetraute Paar Katharina Eich und Korbinian Völkl nach der Trauung in Lennesrieth.
Soldatinnen des Sanitätsversorgungszentrums Cham mit ihrem "Chef" Truppenarzt Korbinian Völkl und seiner Frau Katharina.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.