21.09.2020 - 13:19 Uhr
WaldthurnOberpfalz

Johann und Erika Käs feiern goldene Hochzeit

Johann und Erika Käs haben 50 Jahre gemeinsam die Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert.
von Tanja PflaumProfil

Vor 50 Jahren gaben sich Johann und Erika Käs in Allensbach am Bodensee das Ja-Wort. Kennengelernt hatte sich das Paar in Singen am Bodensee. Johann Käs arbeitete dort bei einem Metzger, die Konstanzerin Erika Hafner war bei diesem im Haushalt beschäftigt. Am 19. September 1970 wurden die beiden im malerischen Allensbach getraut. „Aus der Oberpfalz waren leider nur wenige Gäste dabei“, erzählt Johann Käs. Es war damals eine halbe Weltreise.

Erika Käs erinnert sich an ihren ersten Besuch in Waldthurn zu Ostern 1970. „Johann riet mir, vorsichtshalber einen Wintermantel mitzunehmen“, erzählt sie. Lebhaft hat sie den Besuch vor Augen: „Alles war verschneit und verweht,bei uns am Bodensee war schon der Frühling ausgebrochen.“ Mit der Zeit hat sie sich aber an die strengen Winter in der Oberpfalz gewöhnt. 1971 kam die kleine Familie dann fest nach Waldthurn und richtete sich ihr Zuhause am Haselranken ein. „Für Erika war es schon ein großes Wagnis“, berichtet ihr Ehemann. Sie habe ja niemanden gekannt. Erika hatte auch „Verständigungsprobleme“, wie sie freimütig erzählt. „Wenn wir weggegangen sind, habe ich keinen so richtig verstanden“, blickt sie zurück. Fragen habe sie der Einfachheit halber mit „Ja“ beantwortet, was manchmal zu großen Heiterkeitsausbrüchen führte. „Dann wusste ich, dass diese Antwort nicht ganz richtig war.“

Der gelernte Metzger Johann Käs war nach seiner Zeit am Bodensee zunächst in Pirkmühle beschäftigt und arbeitet später über 25 Jahre als Hausmeister und Metzger in Almesbach. Seine Frau Erika kümmerte sich um Haus und Garten sowie um die Familie, die sich nach und nach mit fünf Kindern (drei Mädchen und zwei Buben) vergrößerte. Alle waren dann auch mit ihren Familien zum Ehrentag der Eltern angereist. Neun Enkel, das zehnte kommt im November zur Welt, bringen viel Leben in die gute Stube. Anfang der 1990er Jahre kümmerte sich das Paar auch noch um zwei Pflegekinder, die ungefähr ein halbes Jahr bei ihnen verbrachten.

Johann Käs engagiert sich seit vielen Jahren in vielen Vereinen. Er ist Mitglied bei der Feuerwehr Lennesrieth, den Tell-Schützen, dem Brieftaubenverein und der Krieger-, Soldaten- und Reservistenkameradschaft Waldthurn. Seine Ehefrau war 40 Jahre Kassiererin bei den Tell-Schützen in Spielberg und die Siedlerfrauen in Waldthurn sowie die Garten- und Blumenfreunde in Lennesrieth.

Neben der großen Familie gratulierte auch Bürgermeister Josef Beimler zum Ehejubiläum. Pfarrer Norbert Götz überbrachte die besten Glück- und Segenswünsche der kirchlichen Gemeinde und Gertraud Götz übermittelte die Glückwünsche des Pfarrgemeinderats.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.