29.11.2020 - 15:23 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

16-Jähriger will Taxifahrer aus Weiden prellen

Ein 16-Jähriger versuchte am Samstagmorgen einen Taxifahrer auszutricksen, der ihn von Weiden nach Altenstadt/WN kutschiert hatte. Doch der Taxifahrer wusste sich zu helfen.

Als ein 16-Jähriger seine Taxifahrt nicht bezahlen wollte, war das ein Fall für die Polizei Weiden.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Taxibetrug: So lautet das Schlagwort für das Vergehen, das ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt/WN am Samstagmorgen verübte. Gegen 6.15 Uhr rief er sich ein Taxi zur Konradshöhe in Weiden, mit dem er nach Altenstadt/WN gebracht werden wollte. Am Ziel angekommen, konnte der Gast allerdings den Fahrpreis nicht bezahlen. Er hole es schnell, sagt der 16-Jährige an der Zieladresse zum 64-jährigen Taxifahrer – und weg war der junge Mann. Doch der Taxifahrer ließ laut Bericht der Polizei Weiden nicht locker. Er wartete. Und wartete. Mit Erfolg. Der 16-Jährige kehrte zurück, versuchte aber wieder zu flüchten. Diesmal konnte ihn der Taxifahrer jedoch daran hindern und den Jugendlichen der Polizei übergeben. Die Beamten der Inspektion Weiden ermitteln nun wegen eines Betrugsdelikts gegen den 16-Jährigen.

Warnung vor falschen Polizisten

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.