21.10.2021 - 14:48 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

48 Corona-Neuinfektionen in Weiden und dem Landkreis Neustadt

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Weiden und vor allem im Landkreis Neustadt/WN ist erneut stark gestiegen. Das hat auch Auswirkungen auf die Sieben-Tage-Inzidenz.

Erneut wurden vor allem im Landkreis Neustadt/WN viele neue Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Insgesamt 48 neue Infektionen mit dem Coronavirus wurden von Mittwoch auf Donnerstag in Weiden und im Landkreis Neustadt/WN nachgewiesen. Das melden das Landesamt für Gesundheit und das Robert-Koch-Institut übereinstimmend. In Weiden stieg die Gesamtzahl der bislang an Covid-19 Erkrankten um 9 Fälle, im Landkreis um 39. Schon am Mittwoch waren insgesamt 39 Neuinfektionen gemeldet worden.

Aus der Grund- und Mittelschule Pirk liegen dem Gesundheitsamt Weiden-Neustadt inzwischen 21 Infektionen vor, wie Landratsamtssprecher Marcel Weidner mitteilt. Neben den drei ursprünglich betroffenen Schulklassen sei nun auch die 6. Klasse und die offene Ganztagsgruppe in Quarantäne. Die Quarantäne sei derzeit bis 25. Oktober verhängt (frühestes Testdatum für eine „Freitestung“).

Ansonsten beobachte das Gesundheitsamt ein zunehmend diffuses Infektionsgeschehen mit Clustern in Familien und Betrieben.

Die aktuellen Zahlen von Donnerstag, 8 Uhr:

  • Stadt Weiden: 27 Fälle in sieben Tagen (+1); 2974 Erkrankte insgesamt (+9); 7-Tage-Inzidenz 63,5 (Vortag: 61,1); Tote 98 (unverändert)
  • Landkreis Neustadt: 121 Fälle in sieben Tagen (+19); 5715 Erkrankte insgesamt (+39); 7-Tage-Inzidenz 127,8 (Vortag: 107,8); Tote 190 (unverändert)

Die Corona-Infektionszahlen in der Oberpfalz

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.