29.08.2021 - 12:59 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

7-Tage-Inzidenz in Weiden springt wieder über 50

Fünf neue Coronafälle über das Wochenende meldet das Robert-Koch-Institut für die Stadt Weiden. Die Indizenz liegt am Sonntag bei 56,4. Der Landkreis Neustadt/WN bleibt unter 20.

Insgesamt sieben neue Coronafälle meldet das RKI übers Wochenende für Weiden und den Kreis Neustadt/WN.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Den früheren Schwellenwert von 50 bei der 7-Tage-Inzidenz (mittlerweile liegt er bei 35) unterschritt Weiden in der vergangenen Woche nur kurz am Mittwoch (49,0), Donnerstag (40,0) und am Freitag (49,4). Übers Wochenende kletterten die Werte am Samstag und Sonntag jeweils auf 56,4. Während das Robert-Koch-Institut (RKI) am Samstag für Weiden drei weitere Corona-Neuinfizierte meldete, waren es am Sonntag zwei. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie 2798 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.

Im Kreis Neustadt/WN sieht es etwas besser aus. Nach einem Inzidenzwert von 18,0 am Freitag, lag der Wert am Samstag bei 12,7 und am Sonntag bei 13,7. An beiden Tagen registrierte das RKI je einen neuen Coronafall. Insgesamt haben sich bislang 5360 Menschen mit dem Virus infiziert.

Die Zahl der im Zusammenhang mit Covid-19 verstorbenen Menschen blieb unverändert: Weiden (98), Landkreis (188).

Nicht alle Mitarbeiter sind geimpft

Eschenbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.