09.12.2021 - 00:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Adventsaktion "Türöffner": Im Ibelnest 9 in Weiden duftet es nicht nur nach Holz

Irene Meier macht für die Adventsaktion "Türöffner" am 9. Dezember die Tür zu ihrer Holzwerkstatt Im Ibelnest 9 auf. Vor allem die Enkel sind für die Künstlerin Antrieb, sich privat wieder mehr mit Adventsdeko zu beschäftigen.

Holzbildhauerin Irene Meier mit einem ihrer Werke vor der Werkstatt Im Ibelnest 9 in Weiden.
von Uwe Ibl Kontakt Profil

"Ich dekoriere schon gerne, auch wenn ich durch die Pandemie-Situation zunächst nicht so den Drive gehabt habe." Doch auf den letzten Drücker hat Irene Meier gerade noch rechtzeitig einen Adventskranz hergerichtet. Im Ibelnest 9 brennt mittlerweile das zweite der vier Teelichter, die eine filigrane Drahtschale umgeben, in der Kugeln, getrocknete Orangen, Kiefernzweige und etwas Weihnachtsdeko liegen. "Es soll nicht zu überladen sein", meint Meier. "Wenn die Kinder und Enkel kommen und es voll wird am Tisch, stelle ich den Kranz auf die Fensterbank."

Schon bei der ersten Kerze war die Holzkünstlerin wieder einmal vom Leuchten in den Augen der dreieinhalbjährigen Enkelin fasziniert. Die Kleine saß vor dem Adventsgesteck und hatte eine rote Kugel in der Hand. "Ach Oma, die schauen so schön aus." Im vergangenen Jahr investierte die Oma Zeit in "Homeschooling und Homekindergardening" für die beiden in Creußen wohnenden Enkelinnen.

Für ein paar Tage war die gelernte Holzbildhauerin jetzt Anfang Dezember mit Mann und Hund im Bayerischen Wald, um ihren 60. Geburtstag zu feiern. "Ich komme ursprünglich aus der Nähe von Passau, lebe aber gerne in Weiden", bekennt Meier.

In ihrem Haus betreibt sie eine Holzwerkstatt mit kleinem Ausstellungsraum, weshalb die staade Zeit letztlich doch nicht so ganz staad wird. Bekannt ist sie durch Schnitzkurse. Früher verkaufte sie ihre Arbeiten auf Weihnachtsmärkten im Schafferhof oder in Elbart und beteiligte sich an Frühjahrsmärkten. Jetzt geht sie einen anderen Weg mit gesteigertem künstlerischem Anspruch. "Man muss sich entwickeln."

Kinderlachen hinter Adventskalender-Türchen 7

Moosbach
Das Adventsfenster Nummer 9 öffnet für uns Irene Meier.
Hintergrund:

Adventsaktion "Türöffner": Wer macht mit?

  • "Türöffner" heißt die Adventsaktion der Lokalredaktion von Oberpfalz-Medien.
  • Bei dieser Aktion klingeln von 1. bis 24. Dezember Redakteure von Oberpfalz-Medien an Häusern mit den Nummern 1 bis 24 und lassen die Bewohner erzählen, was Weihnachten für sie bedeutet.
  • Sie wohnen in Weiden oder im Landkreis Neustadt, haben eine Hausnummer, die zum Adventskalender passt und etwas zu Weihnachten zu sagen? Schreiben Sie uns, vielleicht klingeln wir demnächst bei Ihnen.
  • Kontakt: redws[at]oberpfalzmedien[dot]de oder 0961/85-278

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.